Geschichte

2019

ELECTRIC GOES FORWARD! Mit den brandneuen Elektro-Modellen der GIANNI FERRARI Kompaktmäher setzt RADLMAIER neue Maßstäbe für die Zukunft. Auch neu im Portfolio: GOUPIL für die Lasten- und Personenbeförderung. Leise. stabil. Wartungsarm.

2019

RADLMAIER übernimmt die extrem wandelbaren ISEKI Kompakttraktoren  ins Programm.  Klein aber oho! Schlanke Traktoren mit massig Kraft. Für unsere Kunden ein wahrer Zugewinn.

Radlmaier 1994

1994

Übergabe des Betriebes an die Söhne Ludwig jun. und Johann. Beginn des Handels mit Kommunaltechnik: Multicar – „der VW-Bus des Ostens“ – wird als erste Marke etabliert.

Radlmaier 2014

2014

RADLMAIER wird Generalimporteur der Marke Gianni Ferrari für ganz Bayern. Mit dem Ausbau der Maschinen für Grünflächen- und Objektpflege setzt die Firma einen weiteren Meilenstein in ihrer Geschichte.

2018

In 2018 erfolgt die Vertriebsübernahme der Marke KECKEX für das Gebiet Bayern. Ein weiterer wichtiger Schritt für die Firma RADLMAIER. Ein weiterer Schritt für die Zukunft unserer Umwelt.

Radlmaier Historie Geschichte 2016

2016

Der Enkel von Ludwig Radlmaier, Günther Radlmaier, leitet die Firma von nun an und etabliert die Marke KÜPPER WEISSER. Die Kehrmaschinen werden jetzt exklusiv in Oberbayern von RADLMAIER vertrieben. Wenig später wird das Programm um die exzellenten Systemtraktoren der Manufaktur FUß erweitert.

Gianni Ferrari Importeur Radlmaier Bayern Historie Geschichte

2005

Die Palette an Kommunalmaschinen wird stetig erweitert. Marken wie Holder, Goldoni, Merlo und Reform ergänzen das Programm.

Radlmaier 2001 Historie Geschichte

1999

Das wohl größte Projekt ist der Neubau des Betriebsgebäudes mit neuer Werkstatt, Ersatzteillager und Verkaufsräumen in 1999. Kurze Zeit später erfolgt eine Aufteilung des Betriebs. Ludwig junior übernimmt die weitere Betriebsführung in Griesmeier und Bruder Johann die Filiale in Gars. 2001 steigt die Firma in den Vertrieb mit Gianni Ferrari Frontmähern ein, die in Ober- …

1999 Read More »

Radlmaier 1967

1967

Im Jahr 1967 wird die Vertretung für Maschinen der Firma DEUTZ übernommen. In den 70ger und 80ger Jahren gibt es eine erneute Vergößerung: eine doppelstöckige Lagerhalle und ein Filialbetrieb in Höfen bei Gars wird eröffnet.

1962

Die Werkstatt wird erneut vergrößert – ganz zur Freude der Mechaniker. Das RADLMAIER Team wächst weiter und zählt mittlerweile acht Mitarbeiter.

Scroll to Top